Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nutzungsbedingungen

 

Willkommen bei Social Moms! 


Allgemeine Nutzungsbedingungen der Social Moms GmbH („AGB“) 


A. Allgemeine Bedingungen für die Nutzung der Plattform Social Moms


1. Geltungsbereich und Vertragsgegenstand

1.1 Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen enthalten die grundlegenden Regeln für die Nutzung der Internetplattform Social Moms, erreichbar unter der Domain socialmoms.de und verschiedener damit in Verbindung stehenden Subdomains (die „Plattform“)und den jeweils dort angebotenen Services (die „Services“) der Social Moms GmbH, Kantstr. 23, 10623 Berlin („Social Moms“, „wir“) durch Dich als Nutzer*innen (die „Nutzer*innen“, „Du“).


1.2 Wir stellen Dir auf unserer Plattform Inhalte und Beiträge für eine Community sowie dazugehörige Angebote bereit. An der Community kannst Du Dich u.a. durch Einsenden von Inhalten (bspw. Artikeln) und durch Nutzen der Kommentarfunktionen (zusammen im Folgenden auch „von Nutzer*innen generierte Inhalte“) beteiligen. Daneben bieten wir Dir ein Magazin an. Schließlich bieten wir Dir die Möglichkeit an, Dich zu kostenpflichtigen Veranstaltungen anzumelden.


1.3 Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform und der angebotenen Services stehenden Willenserklärungen und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen der Nutzer*innen der Plattform. Durch das Nutzen unserer Angebote akzeptierst Du diese Nutzungsbedingungen.


1.4 Hinsichtlich der Nutzung einzelner Dienste gelten gegebenenfalls zusätzlich die untenstehenden jeweils anwendbaren besonderen Bedingungen. Im Fall eines Widerspruchs zwischen den Allgemeinen und den besonderen Bedingungen gehen die besonderen Bedingungen den Allgemeinen Bedingungen vor, sofern dies nicht in den besonderen Bedingungen ausdrücklich ausgeschlossen ist.


1.5 Gegebenenfalls von Dir verwendete AGB finden keine Anwendung. Wir widersprechen solchen AGB hiermit ausdrücklich.


2. Verfügbarkeit der Plattform

Du erkennst an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Plattform und der Services nicht gewährleistet werden kann. Wir bemühen uns jedoch, die Plattform so konstant wie möglich zur Verfügung zu halten. Insbesondere notwendige Wartungsarbeiten können jedoch zu Störungen oder zur vorübergehenden Nichtverfügbarkeit führen.


3. Haftung der Nutzer*innen / Freistellung

Dir ist bekannt, dass bei einem rechtswidrigen Verhalten Deinerseits die Gefahr besteht, dass wir von Dritten wegen der begangenen Rechtsverstöße in Anspruch genommen werden. Habst Du Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen schuldhaft verletzt und werden wir deswegen von einem Dritten in Anspruch genommen, bist Du verpflichtet, uns von allen in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten freizustellen. Die Freistellung gilt auch für alle notwendigen Kosten, die uns durch die eigene Rechtsverteidigung entstehen, soweit diese den jeweiligen gesetzlichen Gebührensätzen für Rechtsanwälte entsprechen.


4. Haftung

4.1 Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber Social Moms als auch gegenüber ihren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde, sowie bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, d.h. solcher Pflichten deren Erfüllung eine ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglichen, auf deren Einhaltung Du daher regelmäßig vertrauen darfst und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Die Haftungsbeschränkung gilt außerdem nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn Social Moms die Pflichtverletzung zu vertreten hat. Die Beschränkung gilt weiterhin nicht für Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder sonstigen zwingenden gesetzlichen Vorschriften vorgesehen ist.


4.2 Im Übrigen ist unsere Haftung unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen. Insbesondere haften wir nicht für die Inhalte von anderen Internetauftritten, die mit der Plattform verlinkt sind. Verlinkungen durch Nutzer*innen auf kostenpflichtige Internetauftritte sind nicht zulässig. Wir machen uns die Inhalte von fremden verlinkten Seiten nicht zu Eigen und übernehmen keine Verantwortung hierfür. Sobald wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten oder von einer Verlinkung auf kostenpflichtige Internetauftritte erlangen, werden wir die Links entfernen oder den Zugang zu ihnen sperren.


4.3 Die gelegentlich in Artikeln eingebundenen Produkte werden von Dritten angeboten, nicht von uns. Solche Produkte sind entsprechend gekennzeichnet. Wir übernehmen daher für diese Produkte keinerlei Verantwortung, weder für deren Verfügbarkeit noch deren rechtliche und tatsächliche Qualität. Verträge über den Erwerb dieser Produkte kommen ausschließlich mit den jeweiligen Anbietern zustande. Es gelten für das Vertragsverhältnis mit dem jeweiligen Anbieter dessen Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen.


5. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz von Social Moms, soweit es sich bei Dir um einen Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Personen des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.


6. Streitbeilegung (ODR)

6.1 Die Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission erreichst Du unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

6.2 Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet. Wenn Du diesen Vertrag im Namen und für Rechnung eines Unternehmens abschließt, verunsicherst Du mit Abschluss des Vertrags, hierzu berechtigt zu sein. Bist Du nicht berechtigt, haftest Du gegebenenfalls selbst für alle aus der fehlerhaften Vertretung resultierenden Schäden.


7. Gerichtsstand, Erfüllungsort, geltendes Recht, Vertragssprache

a)  Als Gerichtsstand und Erfüllungsort wird Berlin festgelegt, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

b)  Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart.

c) Die Vertragssprache ist deutsch. 


 8. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Vertragsparteien sind gehalten, die unwirksame Bestimmung durch eine solche wirksame Bestimmung zu ersetzen, mit der das vertraglich gewollte Ergebnis am besten erreicht wird. 


9. Änderungen dieser AGB

a)  SOCIAL MOMS ist berechtigt, die AGB zu ändern. Die Anpassung erfolgt nur beim Vorliegen von triftigen und sachlichen Gründen und wenn es das vertragliche Gleichgewicht des Kunden zu SOCIAL MOMS nicht stören wird. Solche Gründe können zum Beispiel rechtliche sowie technische Veränderungen, Erfahrungen mit Kundenverhalten oder unbeabsichtigte Lücken in den Klauseln sein. Die Änderung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.

b)  Der Kunde ist berechtigt, den Änderungen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs behält sich SOCIAL MOMS uns das Recht vor, das bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden.

c)  Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Kunde den Änderungen innerhalb von 14 Tagen nicht ausdrücklich gegenüber SOCIAL MOMS widersprochen hat.

 

B. Besondere Bedingungen für die Autor*innen- und Kommentartätigkeit der Nutzer*innen


1. Von Nutzer*innen generierte Inhalte

Du kannst Dich u.a. durch Einsenden von Inhalten (bspw. und insb. Artikeln) und durch Nutzen der Kommentarfunktionen, zusammen genannt „von Nutzer*innen generierte Inhalte“, an der Community beteiligen.


2. Autor*innentätigkeit der Nutzer*innnen

2.1 Wenn Du Dich als Autor*in an der Plattform und Community beteiligen möchtest, hast Du die Möglichkeit, Inhalte per E-Mail an redaktion@socialmoms.de einzusenden.

2.2 Die Auswahl, welche Inhalte auf der der Plattform veröffentlicht werden, erfolgt ausschließlich durch Social Moms. Wir können Dir nicht versprechen, dass Dein Inhalt veröffentlicht wird. Du hast daher keinen Anspruch auf Veröffentlichung Deiner Inhalte.

2.3 Du bist in der Gestaltung Deiner Autor*innentätigkeit unabhängig und keinerlei Weisungen von uns unterworfen und handelst auf eigene Verantwortung. Ein Arbeitsverhältnis wird ausdrücklich nicht begründet. Wir stellen Dir im Gegenzug für Deine Autor*innentätigkeit die Plattform und eine Veröffentlichungsmöglichkeit zur Verfügung.


3. Kommentierungen und Bewertungen der Nutzer*innen

3.1 Du hast in einigen Fällen die Möglichkeit, die Inhalte und Beiträge anderer Autor*innen und Nutzer*innen sowie redaktionelle Inhalte zu kommentieren und zu bewerten. Hierdurch sollen Du und andere Nutzer*innen die Möglichkeit erhalten, sich anhand der Kommentare und Bewertungen anderer Nutzer*innen ein Bild über die bewerteten Inhalte zu verschaffen.

3.2 Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder sonstige inhaltliche Aspekte der auf der Plattform erfolgenden Bewertungen und Kommentare anderer Nutzer*innen und machen uns diese nicht zu eigen.


4. Verpflichtungen für sämtliche von Nutzer*innen generierte Inhalte; Löschungsbegehren; Pflichtverletzungen

4.1 Du verpflichtest Dich, keine rechtswidrigen oder rechtswidrig erstellten von Nutzer*innen generierte Inhalte hochzuladen und/oder über die Plattform zu verbreiten oder für die Verbreitung auf dieser sonst zur Verfügung zu stellen. Unzulässig sind insbesondere Inhalte, für deren Verwendung Du nicht die erforderlichen Nutzungsrechte hast, die das Recht anderer auf Schutz der Privatsphäre oder sonstige Persönlichkeitsrechte, insbesondere das Recht am eigenen Bild, verletzen, mit pornographischen, obszönen oder herabwürdigenden Motiven, die verleumderisch oder ehrverletzend sind oder unwahre Tatsachenbehauptungen enthalten, die Urheber-, Leistungsschutz-, Marken- oder sonstige Rechte anderer verletzen und/oder rechtlich verfolgt werden können.

4.2 Wir prüfen Deine veröffentlichten Kommentierungen und Bewertungen nicht ohne Anlass. Du verpflichtest Dich bei der Abgabe von Bewertungen und Kommentierungen und beim Hochladen von Fotos insbesondere: Zu bewertende Inhalte so genau wie möglich zu bezeichnen, insbesondere den Ort und den genauen Namen des bewerteten Gegenstands anzugeben, Bewertungen so objektiv wie möglich abzugeben, keine Bewertung abzugeben oder ein Bild zu veröffentlichen, wenn Du Beschäftigter, Eigentümer oder Betreiber des zu bewertenden Inhalts oder Gegenstands bist oder in ähnlicher Weise mit diesem verbunden bist, zum Beispiel als Familienangehöriger, oder wenn Dir von einem Beschäftigten, Eigentümer oder Betreiber eines zu bewertenden Inhalts oder Gegenstands Vergünstigungen für eine positive Bewertung oder Kommentierung versprochen wurden.

4.3 Du bist dazu verpflichtet, Dich vor dem Hochladen oder der sonstigen Zurverfügungstellung jeglicher von Nutzer*innen generierter Inhalte zu versichern, dass deren Verwendung rechtlich zulässig ist, soweit erforderlich Nutzungsrechte für die Verwendung von Inhalten einzuholen, die Dich unter anderem dazu berechtigen, Deinerseits uns die notwendigen Nutzungsrechte einzuräumen und uns unverzüglich zu informieren, wenn Du feststellst, dass Du rechtswidrige Inhalte auf die Plattform hochgeladen oder sonst über die Plattform verbreitet hast bzw. uns sonst zur Verfügung gestellt hast.

4.4 Du verpflichtest Dich darüber hinaus, es zu unterlassen, Inhalte einzustellen, die kommerzielle Interessen verfolgen, wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, wie etwa progressive Kundenwerbung mittels Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensystemen, sonstige belästigende Handlungen gegenüber anderen Nutzer*innen oder Dritten über die Plattform vorzunehmen, den Versuch zu unternehmen, unberechtigten Zugriff auf Daten Dritter zu erlangen oder die Plattform in einer Weise zu verwenden, die zu einer Überlastung oder Störungen unserer Systeme führen kann.

4.5 Du kannst jederzeit die Löschung bzw. Anonymisierung der durch Dich hochgeladenen Inhalte per E-Mail an website@socialmoms.de erlangen.

4.6 Begehst Du Pflichtverletzungen, können und werden wir angemessene Maßnahmen treffen, um diese zu unterbinden. Wir sind insbesondere berechtigt, rechtsverletzende Inhalte zu bearbeiten, zu sperren oder zu löschen. In Ausnahmefällen können wir auch berechtigt sein, Dich ganz oder teilweise von der Nutzung der Plattform und der Services auszuschließen.


5. Einräumung von Nutzungsrechten bei Autor*innen- und Kommentartätigkeit

5.1 Du räumst uns an den von Dir eingestellten und/oder verwendeten oder uns sonst überlassenen von Nutzer*innen generierten Inhalten (Artikel, Kommentare u. Ä.) übertragbare, einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrechte in dem zum Betrieb der Plattform und den jeweils damit verbundenen Services erforderlichen Umfang ein. Für personenbezogene Daten, die Du eingibst, gilt dies nicht. Deren Verarbeitung wird in unserer Datenschutzerklärung näher beschrieben.

5.2 Du räumst uns damit insbesondere das Recht ein, die von Dir hochgeladenen oder sonst zur Verfügung gestellten Inhalte auf der Plattform zu veröffentlichen und die hierfür erforderlichen Vervielfältigungen vorzunehmen, die Inhalte zu bearbeiten, soweit dies zur Konvertierung in ein für die Plattform taugliches Dateiformat oder redaktionell erforderlich ist, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden und anderweitig öffentlich wiederzugeben. Das umfasst, die Inhalte zum Abruf durch beliebige Dritte über das Internet bereitzuhalten, Dritten den Download der Inhalte auf feste oder mobile Endgeräte zu gestatten und dort bestimmungsgemäß zu nutzen und den Dritten die dafür erforderlichen Nutzungsrechte einzuräumen, einzelne Inhalte, insbesondere Audio- oder Textausschnitte sowie Ausschnitte in Form von Videos oder Screenshots, u. a. zu Vorschauzwecken für die Bewerbung der Plattform zu verwenden und die betreffenden Inhalte hierzu zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen bzw. sonst öffentlich wiederzugeben, auch außerhalb der Plattform, und Dritten die hierzu benötigten Nutzungsrechte einzuräumen, die von Dir in diesen Nutzungsbedingungen eingeräumten Rechte auf mit uns im Sinne des § 15 AktG verbundene Unternehmen und Medienpartner von Social Moms, die die Erlaubnis erhalten, den Artikel bei sich zu veröffentlichen, zu übertragen.

5.3 Du räumst uns das Recht ein, Inhalte auf Angeboten von Social Moms und in anderen Publikationen von Social Moms  sowie auf Websites von Drittparteien zu zeigen und zu veröffentlichen, mit denen Social Moms gemeinsam Inhalte unterstützt, verteilt, ausschöpft oder syndiziert (entweder in der veröffentlichten Form oder abgeleitet oder verändert, unabhängig davon, ob der Beitrag mit anderen Arbeiten ähnlicher Art verknüpft ist oder nicht, vollständig oder in Auszügen), und zwar mit allen bekannten oder unbekannten Verbreitungs- oder Übertragungsmedien, unabhängig ob per Satellit oder Kabel oder per elektronischer Kommunikation, insbesondere Internet, und die Inhalte auf Servern, elektronischen und digitalen Medien, Audio-/visuellen Aufzeichnungen zu speichern und per Live-Streaming, sowie für TV-Übertragungen zu nutzen, und die Inhalte als Werbung für uns oder für Deine Inhalte auf Angeboten von uns zu nutzen, sodass die Inhalte oder Werbung von Dritten auch außerhalb der Angebote von uns gesehen werden und in ausdrücklicher vorheriger Abstimmung mit Deinen veröffentlichte Inhalte für die Verbreitung, Syndizierung oder Veröffentlichung in anderen Umgebungen abseits von Angeboten von uns freigeben werden können.

5.4 Die Rechteeinräumung erfolgt durch das Hochladen eines Inhalts auf die Plattform oder durch die Zurverfügungstellung zur beschriebenen Verwendung an uns, beispielsweise per E-Mail. 

5.5 Du versicherst uns, zur Einräumung von Nutzungsrechten in dem vorstehend aufgeführten Umfang berechtigt und in der Lage zu sein. Wir sind berechtigt, von Dir Nachweise dafür zu verlangen, dass Du über die erforderlichen Nutzungsrechte an allen von Dir verwendeten, rechtlich besonders geschützten Inhalten verfügst.

5.6 Nach Veröffentlichung von Nutzer*innenartikeln durch unsere Redaktion kannst Du den Artikel nicht mehr bearbeiten. Für Fragen und Änderungswünsche kannst Du Dich jederzeit an redaktion@socialmoms.de wenden.


6. Regeln & Werte

Im Übrigen gelten für die Veröffentlichung von Nutzer*innen generierter Inhalte unsere Bestimmungen zu Regeln & Werte, abrufbar unter www.socialmoms.de/regel-werte/


C. Besondere Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen


Du kannst auf unserer Plattform die Teilnahme an kostenfreien Veranstaltungen anmelden. oder Tickets für kostenpflichtige Veranstaltungen kaufen. Für die Registrierung für und die Teilnahme an der Veranstaltung sowie den Erwerb von kostenfreien oder kostenpflichtigen Tickets gelten gegebenenfalls gesonderte AGB, über die wir Dich vor der Registrierung für eine Veranstaltung informieren. Soweit dies nicht der Fall ist, gelten die nachfolgenden Bestimmungen.


1. Allgemeines

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen („Veranstaltungs-AGB“) gelten für die Durchführung von kostenpflichtigen und kostenlosen Events („Event“) und sämtliche damit im Zusammenhang stehenden Ticketverkäufe.


2. Rückgabe von Tickets/Absage und Verlegung des Events

2.1. Erworbene Tickets sind von der Rückgabe und vom Umtausch ausgeschlossen. Dies gilt auch bei Krankheit oder Nichtteilnahme wegen Krankheit oder aus anderen Gründen.

2.2. Eine Rückgabe von Tickets mit Kostenerstattung ist nur bei Absage des Events durch Social Moms möglich. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Absage,Verlegung oder Änderung aufgrund von höherer Gewalt oder zwingender unternehmerischer Entscheidungen seitens Social Moms erfolgt (siehe dazu auch unten Ziffer 6.). Bei Verlegung des Events erfolgt keine Erstattung der Ticketkosten. Social Moms wird eine Absage oder Verlegung des Events frühestmöglich auf geeignetem Weg (z.B. unserer Website) bekannt geben. Vergeblich aufgewandte Reise- und sonstige Kosten werden in keinem Fall ersetzt.

2.3 Aussteller*innen-, Referent*nnen- und Themenankündigungen sowie alle anderen Ankündigungen bezüglich des Ablaufs und Aktionen innerhalb des Events sind unverbindlich und können jederzeit von Social Moms geändert werden. Rückgabe und Umtausch sind auch in diesen Fällen ausgeschlossen.


3. Kein Widerrufsrecht

Der/die Besucher*in hat gemäß § 312g Abs. 1, Abs. 2 Nr. 9 BGB kein gesetzliches Widerrufsrecht, selbst wenn er/sie nicht als Unternehmer*in, sondern als Verbraucher*in Tickets bestellt.


4. Übertragung von Tickets, Identifikation

Die Tickets sind personengebunden und nicht übertragbar. In Einzelfällen kann aus Kulanz eine Namensänderung vorgenommen werden. Die Entscheidung, ob eine Änderung vorgenommen wird, liegt im alleinigen Ermessen von Social Moms. Ein Antrag hierzu muss mindestens 4 Wochen vor dem Event mit den erforderlichen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Meldeadresse, Personalausweisnummer) an hello@socialmoms.de eingereicht werden. Auch bei Eingang bis 4 Wochen vor dem Event besteht jedoch kein Anspruch auf die Änderung des Namens.


5. Höhere Gewalt

Social Moms haftet nicht für Verluste oder Schäden, die aufgrund von Umständen, die Social Moms nicht zu vertreten hat, eintreten. Hierzu gehört, dass das Event wegen höherer Gewalt und gleichbedeutender Ereignisse oder sonstiger unvermeidbaren außergewöhnlicher Umstände, wie z.B. Staatstrauer, Witterungseinflüsse, Streik, Krieg, Absage mehrerer Auftretender oder mangelnder Teilnehmerzahl nicht stattfindet oder deshalb verlegt oder gekürzt wird. Eine Rückerstattung des Ticketpreises erfolgt bei einer Absage oder Kürzung aus diesen Gründen nicht.


6. Einlass zum/Ausschluss vom Event/Hausrecht

6.1. Bei dem Event übt Social Moms das Hausrecht aus. Unseren Weisungen ist Folge zu leisten. Die jeweilige Hausordnung des Veranstaltungsortes ist während des Aufenthaltes in den Veranstaltungsräumen und auf dem gesamten Gelände zu beachten. Social Moms wird die Hausordnung beim Event in geeigneter Form zur Verfügung stellen. Mit dem Kauf eines Tickets, bzw. der Registrierung erklärt sich der/die Besucher*in mit der Hausordnung sowie mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden.

6.2. Der Einlass erfolgt nach Vorlage eines gültigen, auf den Namen des/der Besucher*in ausgestellten Tickets und eines gültigen Ausweisdokuments. Bei der Einlasskontrolle kann eine Leibesvisitation oder Taschenkontrolle stattfinden.

6.3. Um für alle Besucher*innen ein sicheres und angenehmes Event zu gewährleisten, behält sich Social Moms das Recht vor, Besucher*innen den Einlass zu verwehren, oder vom Event auszuschließen, sofern sie aggressiv, belästigend oder ausfallend erscheinen oder erkennbar unter dem Einfluss von Rauschmitteln stehen. 

6.4. Werbung und andere gewerbliche Handlungen jeglicher Art sind im Zusammenhang mit dem Event und während des Events nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von Social Moms erlaubt.

6.5. Fotografieren für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich gestattet – es sind jedoch nur Kleinbildkameras, einfache Spiegelreflexkameras und Handys mit Kamerafunktion auf dem Gelände zugelassen. Nicht zugelassen sind Kameras mit Zoomobjektiven oder mit Videofunktion sowie Aufzeichnungsgeräte (MP3/ MP4- Rekorder, Diktiergeräte etc.) jeglicher Art und Weise. Generell sind Mitschnitte jeglicher Art ohne die vorherige schriftliche Genehmigung durch Social Moms verboten.

6.6. Bei Verstößen gegen die Hausordnung sowie bei ungenehmigten Aktionen und Maßnahmen während der Veranstaltung kann der/die Besucher*in von der weiteren Teilnahme an dem Event ausgeschlossen und dazu aufgefordert werden, das Veranstaltungsgelände zu verlassen. Weitergehende Ansprüche von Social Moms gegen den/die Besucher*in bleiben unberührt. Ersatzansprüche des/der Besucher*in gegen Social Moms aufgrund der unterbliebenen Fortsetzung der Teilnahme bestehen in diesem Fall nicht. Social Moms behält sich jegliche Rechtsmittel vor, sollte gegen die Hausordnung oder die vorstehenden Regelungen verstoßen werden.


Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele der Social Moms GmbH


Mit der Teilnahme an dem von Social Moms GmbH, Kantstrasse 23, 10623 Berlin, veranstalteten Gewinnspiel erkennt die*der Teilnehmer*in verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.


Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr. Die Teilnahme kann nur online erfolgen. Für eine eventuelle Gewinnbenachrichtigung ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Wird diese nicht angegeben, verfällt die Gewinnmöglichkeit zu Gunsten eines anderen Teilnehmers. Wir erwarten eine Rückmeldung innerhalb von 10 Tagen auf unsere Gewinnmitteilung. Wenn keine Rückmeldung erfolgt, verfällt die Gewinnmöglichkeit zu Gunsten eines*einer anderen Teilnehmer*in. Mitarbeiter*innen von Social Moms und deren Angehörige sind von der Teilnahme an Gewinnspielen ausgeschlossen. Das gleiche gilt für die Mitarbeiter*innen jener Firmen, die Preise zur Verfügung gestellt haben.


Art und Weise der Teilnahme

Die Art und Weise der Teilnahme sowie die Frist für Teilnahme am Gewinnspiel sind auf der Veranstaltungsseite des jeweiligen Gewinnspiels benannt. Eine Verletzung der allgemeinen oder besonderen Gewinnspielbedingungen, die Beeinflussung der Chancengleichheit durch technische Manipulation, die Übermittlung falscher Angaben zur Teilnahmeberechtigung oder ein vergleichbar schwerer Verstoß führt zum – ggf. nachträglichen – Ausschluss von der Teilnahme. Alle Preise wurden uns unentgeltlich zur Verfügung gestellt und können nicht bar ausgezahlt werden.


Gewinnermittlung & -Versand

Die Ermittlung der Gewinner*innen erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinnermittlung erfolgt durch Auslosung durch uns unter allen Teilnehmern am Folgetag des Teilnahmeschlusses. Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt per Email nach den unter 1. genannten Bedingungen innerhalb einer Woche nach der Auslosung. Der Versand des Gewinns erfolgt zeitnah über die*den Veranstalter*in bzw. die*den Sponsor*in. Es entstehen keine Kosten für die Gewinner*innen.


Datenverwendung

Die im Rahmen der Gewinnspiele erhobenen Daten werden von Social Moms ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels, insbesondere zur Benachrichtigung der Gewinner*innen verwendet und lediglich an die entsprechenden Sponsoren für den Gewinnversand weitergegeben. Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei uns sind unserer Datenschutzerklärung zu entnehmen.


Besondere Teilnahmebedingungen

Je nach Eigenart des Gewinnspiels können neben diesen allgemeinen Bedingungen weitere Bestimmungen anwendbar sein. Diese sind auf der Veranstaltungsseite des jeweiligen Gewinnspiels klar und deutlich angegeben. Die besonderen Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels sind zu beachten; sie gehen im Konfliktfall diesen allgemeinen Bedingungen vor.


Information

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Die Empfängerin der von der*dem Nutzer*in bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook oder Instagram, sondern Social Moms. Die bereitgestellten Informationen werden einzig für die Benachrichtigung bei einem Gewinn und zur Zustellung des Gewinnes verwendet.